Herzlich Willkommen

Hier bitte keine Beiträge mehr erfassen. Beiträge sind unter “Beiträge” rechts oben zu erfassen. Danke!

Einschulung 2019

Klasse 1a mit Frau Kühl und Frau Richter

Klasse 1b mit Frau Alwardt

Klasse 1c mit Frau Ibeler

In diesem Jahr wurde erstmalig jede Klasse in einer eigenen Feier eingeschult. Viele Beteiligte äußerten sich begeistert darüber.

Schulverein übergab Tampenschaukel an die Lütte School  

Kinder lieben es gemeinsam zu schaukeln. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lütte School lieben sie, die Schaukel mit Spaßgarantie, die neue vom Schulverein mitfinanzierte Tampenschaukel, die jetzt aktuell vom ersten Schulvereins-Vorsitzenden Timo Scholle an Schulleiterin Anina Schröer im Rahmen des diesjährigen Piratenfestes übergeben wurde. Diese tolle Schaukel, auch als Krokodilschaukel bekannt, macht nicht nur jede Menge Spaß, sie fördert auch das Gemeinschaftsgefühl. Denn nur gemeinsam kommt man hier in Schwung und das macht ja bekanntlich Freude. Wenn die Schülerinnen und Schüler ein paar Minuten in den Pausen schaukeln, entspannen sie sich, ohne es eigentlich zu merken. Zudem bereitet es ihnen noch ein höllisches Schaukelvergnügen. Denn das Schaukeln wirkt beruhigend und entspannend auf Körper, Geist und Seele und gibt ihnen wieder Kraft für den Unterricht.

Hans-Georg Borchers

Hallo liebe Eltern,

ich bin die neue Schulsekretärin der Grundschule Lütte School und möchte mich Ihnen gern kurz vorstellen:
Mein Name ist Nicole Thierbach und ich lebe seit 7 Jahren mit meinem Mann und unseren beiden Kindern – die beide auch auf der Grundschule Lütte School waren und mittlerweile weiterführende Schulen besuchen – in Ulzburg Süd.
Meine Freizeit verbringe ich am liebsten im Freien. Ich arbeite gern im Garten, liebe gute Bücher und bin gern mit dem Fahrrad unterwegs. Ein heißer Kaffee oder Tee an einem schönen Ort ist für mich Entspannung pur.
Ich freue mich sehr, an der Grundschule Lütte School als Schulsekretärin zu arbeiten und Sie und Ihre Kinder nach und nach kennenzulernen.

2. Preis für Henry Dobert bei der Mathematik-Olympiade – Landeswettbewerb 2018/19

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 und 4 der Grundschule Lütte School nahmen in diesem Jahr an der schulinternen Mathematik-Olympiade teil. Sechs Schüler qualifizierten sich dabei für die Segeberger Kreisrunde. Für den abschließenden Landeswettbewerb am Rosenmontag an Universität zu Lübeck qualifizierten sich dann Collin Sonnenberg und Tim Hohmann (beide 3b) und Henri Dobert (4c) – bereits ein toller Erfolg und diesen Erfolg toppte Henry Dobert noch mit dem 2. Preis beim abschließenden Landeswettbewerb – eine super Leistung. Fast zwei Stunden lang brütete Henry über die anspruchsvollen Aufgaben. Die Mathematik-Olympiade bot den Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Die Aufgaben erforderten von ihnen logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und einen kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

Hans-Georg Borchers

Schulsekretärin Katja Trost verabschiedet

Ein sehr emotionaler Abschied: „Danke, für deine ganze Hilfe, danke, von Herzen sagen wir. Danke, Frau Trost, du wirst uns fehlen, das versprechen wir“, sangen für Katja Trost die Schülerinnen und Schüler, das Kollegium, Eltern und Gäste in der Sporthalle der Grundschule Lütte School und dankten ihrer langjährigen Schulsekretärin nicht nur mit dem Lied. „Liebe Katja, ich glaube, du kannst die Male nicht mehr zählen, die wir dir gesagt haben, dass wir dich nicht gehen lassen wollen. Es ist so schade, dass du gehst. Du warst zehn Jahre die Seele der Grundschule Lütte School. Mit deiner freundlichen, kompetenten Art hast du jede Situation gemeistert“, so Schulleiterin Anina Schröer. Da Katja Trost in ihrer Freizeit gern wandert, erhielt sie vom Kollegium der Grundschule Lütte School einen professionellen Wanderrucksack und ein Magnolienbäumchen mit den besten Wünschen für die Zukunft. Darüber hinaus hatten alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule ein Porträt von Katja Trost mit Widmung gemalt. Außerdem erhielt die allseits beliebte Schulsekretärin von jeder Klasse ein kleines Geschenk. „Danke, danke, danke“, so die emotional bewegte Schulsekretärin der ersten Stunde. „Danke, für jedes liebe Zuhör ’n, danke, du warst für alle da. Frau Trost, du kannst uns stets besuchen, das ist jawohl klar“, hieß es abschließend im Liedtext. Melodie: „Danke für diesen guten Morgen…“

Hans-Georg Borchers

The Mice in the Clock – Learn English through theatre

Englisch lernen durch das Theaterspiel – das White Horse Theatre, ein pädagogisches Tourneetheater mit englisch-muttersprachlichen Schauspielern, war mit dem Stück „The Mice in the Clock“ von Peter Griffith zu Gast in der Grundschule Lütte School. Das speziell für den Anfangsunterricht an Grundschulen geschriebene Stück war bestens geeignet für die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen. Verpackt in eine lustige Geschichte wurden die bereits gelernten Vokabeln, wie zum Beispiel Farben, Kleidung, Essen und Satzstrukturen dargeboten und wiederholt. Mr. und Mrs. Mouse hatten es sich in einer Standuhr gemütlich gemacht. Sie genossen das Leben und fanden Brotkrümel und Käse in Hülle und Fülle. Probleme begannen jedoch, weil Mr. Mouse zu viel Käse aß und er zu dick wurde, um sich durch das kleine Mäuseloch zu drücken, das zur Außenwelt führte. Zu allem Übel tappte Mr. Mouse eines Tages noch in eine große Mausefalle neben seiner Haustür. Die Grundschüler hatten viel Freude an den Abenteuern der Mäuse, nicht zuletzt auch wegen der begeisternden schauspielerischen Leistung der beiden Darsteller. Nach der Vorstellung wurde ausgiebig von der Gelegenheit Gebrauch gemacht, den Schauspielern Fragen zu stellen, natürlich in Englisch. Für die Kinder war der Besuch des White Horse Theatres ein besonderes Erlebnis und eine authentische Lernerfahrung, dank der finanziellen Unterstützung des Schulvereins.

Hans-Georg Borchers

Erfolgreiche Teilnahme unserer Schüler an der Mathematik Olympiade 2018 / 2019

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 und 4 unserer Schule nahmen in diesem Jahr an der schulinternen Mathematik Olympiade teil. Sechs Schüler, und zwar Paul Taylor (3c), Collin Sonnenberg und Tim Hohmann (beide 3b), Lukas Christiansen, Henri Dobert und William Vogel (alle drei 4c) qualifizierten sich dabei für die Segeberger Kreisrunde Grundschulen in der Grundschule Immenhorst, am Glashütter Damm 53b, in Norderstedt. Heike Ibeler (Klassenlehrkraft der Klasse 4c) und Lehramtsanwärterin Janine Dittmann begleitete die fünf Schüler. Die Mathematik-Olympiade bot den Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Die Aufgaben erforderten von ihnen logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und einen kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Dabei haben sich – was für eine tolle Leistung – Collin Sonnenberg und Tim Hohmann (beide 3b) sowie Henri Dobert(4c) für die 3. Stufe, die Landesrunde qualifiziert. Was für ein Erfolg! Sie werden im kommenden Jahr, am Montag, den 4. März 2019 (Rosenmontag), an der abschließenden Landesrunde in Lübeck teilnehmen.

Hans-Georg Borchers

Gelungene Premiere

Henstedt-Ulzburg / Kaltenkirchen – Erstmalig nahm die Lütte School mit einem Jungenteam an den Kreismeisterschaften im Schulsport der Grundschulen teil, und zwar am Futsal Hallenturnier, das von der Kaltenkirchener „Grundschule Am Lakweg“ organisiert und bestens durchgeführt wurde. Wir waren in die Gruppe 1 gelost worden. In der Vorrunde trafen wir daher auf das Team des Gastgebers, den Kickern der GS Heidberg, GS Rhen und GS Friedrichsgabe. Gleichzeitig wurde in weiteren drei Gruppen mit insgesamt 21 Teams um den Einzug in das Finale gespielt. Unser erstes Spiel verloren wir gegen die Jungen vom Heidberg, dem späteren Sieger der Vorrunde, glatt mit 4:0 Toren. Unser Team spielte erstmalig in der Aufstellung und war noch nicht aufeinander abgestimmt. Das wurde im zweiten Spiel nach einigen Umstellungen deutlich besser. Unsere jungen Kicker lagen zwar schnell mit 0:2 Toren gegen Friedrichsgabe zurück, fanden dann immer besser zueinander und erspielten sich noch ein 2:2. Das dritte Spiel gewann unser Team im Gemeindeduell mit 4:0 Toren gegen die Rhener Jungs, sodass wir im letzten Spiel gegen den Gastgeber gewinnen mussten, um als Zweiter der Vorrundengruppe noch in das Finale der Futsal Meisterschaft einziehen zu können. Das gelang leider nicht. Der Gastgeber gewann die Begegnung mit 2:0 Toren und zog zusammen mit dem Heidberg in das Finale am 12. Dezember 2018 ein. Wir belegten einen erfreulichen dritten Platz vor Friedrichsgabe und dem Rhen. Damit waren wir sehr zufrieden.

Hans-Georg Borchers

Anmeldung zum Schuljahr 2020/2021

Im Herbst erhalten Sie Post von Ihrer zuständigen Schule. Bitte melden Sie Ihr Kind dort an.

Sollten Sie Ihr Kind an einer anderen Schule anmelden wollen, geben Sie an der zuständigen Schule den Wunsch an und melden sich an der gewünschten Schule.

Sollten Sie Ihr Kind bei uns anmelden wollen, schreiben Sie uns bitte eine Mail oder rufen im Sekretariat an. Eine endgültige Zu- oder Absage können wir wahrscheinlich nach Ostern erteilen.